www.innovation-marketing.atBandbreite
 

Begriff und Erklärung
Begriff:
Bandbreite
Erklärung:
Die exakte Definition für Bandbreite lautet, dass es sich dabei um die Differenz zwischen der größten und der kleinsten Frequenz in einem durchgängigen Bereich handelt. Bei den Onlinetechniken kann die Bandbreite an der Übertragungsgeschwindigkeit festgemacht werden. Für den Privatnutzer sind heute Zugangsgeschwindigkeiten von 56 Kilobit pro Sekunde (analog) und 64 Kilobit pro Sekunde (ISDN) beziehungsweise 128 Kilobit pro Sekunde (kb/s) mit Kanalbündelung erreichbar. Mit neuen Technologien wie ADSL können bis zu 748 Kilobit pro Sekunde erreicht werden. Auf kurze Entfernungen (VDSL) sind bis zu fünf Megabit pro Sekunde möglich. Kabelnetze (ZB Chello in Wien) schaffen derzeit maximal zwei Megabit pro Sekunde, WLAN-Verbindungen ("a" und "g" Standard) maximal 50 Megabit pro Sekunde, Lichtleiter-Verbindungen bis zu 10 Megabit pro Sekunde. In der Praxis sind aber - zumindest was das Internet angeht - fast alle Verbindungen langsamer, als es diese möglichen Werte beschreiben.

Feedback


Um unser Wörterbuch optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können, möchten wir Sie bitten, uns mitzuteilen, ob der Begriff ausreichend erklärt wurde. Bitte geben Sie uns Ihr positives oder negatives Feedback.

Wurde der Begriff zufriedenstellend beantwortet?    ja nein

Begründung


zurück
 
innovation marketing manfred eibl, A-8054 Graz, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at, T (+43 316) 225 725-0, F (+43 316) 225 725-16

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123