www.innovation-marketing.atDVD-ROM
 

Begriff und Erklärung
Begriff:
DVD-ROM
Erklärung:
Datenträger im CD-Format mit einer Speicherkapazität von 4,7 bis maximal 17 Gigabyte. Die DVD-ROM kann nur gelesen, nicht beschrieben werden. Sie gilt als Nachfolgertechnik der Videokassette. Digital Versatile Disk. Sie soll einmal die Compact Disc (CD) und die Videokassette ablösen. Die DVD sieht genauso aus wie eine CD, bietet aber eine erheblich größere Speicherkapazität von rund 4,7 Gigabyte. Erreicht wird dies mit der Verkleinerung der Spurbreite und einem empfindlicheren Lesegerät. Damit passen auch komplette Spielfilme auf eine Silberscheibe.

Feedback


Um unser Wörterbuch optimal an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können, möchten wir Sie bitten, uns mitzuteilen, ob der Begriff ausreichend erklärt wurde. Bitte geben Sie uns Ihr positives oder negatives Feedback.

Wurde der Begriff zufriedenstellend beantwortet?    ja nein

Begründung


zurück
 
innovation marketing manfred eibl, A-8054 Graz, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at, T (+43 316) 225 725-0, F (+43 316) 225 725-16

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123