www.innovation-marketing.atNotfallnummern - IN - ICE - In Case of Emergency - Im Notfall - Notfälle - Handy-Besitzer
 

Notfallnummern mit Kürzel IN versehen
(13.07.2007) zurück
Im Handy-Telefonbuch wird mittels eines Kürzels markiert, wer bei einem Notfall zu kontaktieren ist.

Bei Notfällen ist es für Einsatzkräfte oder auch für andere Helfer nicht immer einfach herauszufinden, welcher Angehörige verständigt werden soll. Deshalb wurde eine Informationskampagne ins Leben gerufen, die möglichst viele Handy-Besitzer dazu bewegen soll, Nummern, die im Notfall verständigt werden sollen, nach bestimmten einheitlichen Kriterien im Handy abzuspeichern.

Die Idee ist überaus einfach:
Jene Personen, die in einem persönlichen Notfall verständigt werden sollen, werden im Handy mit dem Kürzel "IN" (Im Notfall) versehen (z.B. "IN - Papa"). Es empfiehlt sich auch die Nummer mit der internationalen Österreich-Vorwahl +43 abzuspeichern. Personen, die viel im Ausland unterwegs sind sollten zusätzlich das Kürzel "ICE" (In Case of Emergency") verwenden.

Als besonders wichtige Gruppe nennt das Rote Kreuz Kinder, Jugendliche, Reisende, Besucher von Großveranstaltungen, Alleinstehende, ältere Menschen und chronisch Kranke.
Alle Meldungen zum Thema
Tipps
> Auflösungen (Pixel) und damit erreichbare Wiedergabegrößen für TV und Video, Multimedia, HDTV, allge...

> Bildschirmauflösung 800 x 600 hat bereits ausgedient

> Die neue EU-Verfassung - Eckpunkte

> Flecken von Textilien problemlos entfernen dank Nanobeschichtung

> Handytipps für den Urlaub

> HDRI (High Dynamic Range Imaging) in Photoshop CS2

> Jeder kann etwas gegen den Klimawandel tun

> Journalisten lieben Online-Information

> Kameras lernen menschlich sehen

> Notfallnummern mit Kürzel IN versehen

> Photokina Köln: Die Neuheiten vorab

> Sag' mir, wo die Spiele sind!

> Terminservice im WWW

 
innovation marketing manfred eibl, A-8054 Graz, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at, T (+43 316) 225 725-0, F (+43 316) 225 725-16

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123