www.innovation-marketing.atWas ist ADSL?
 

Was ist ADSL?
(03.05.2004) zurück
Intensiv beworben, aber wenig verstanden: die ADSL Technologie. ADSL nutzt, wie langsame Modems, die gewöhnliche Telefonleitung, erreicht aber wesentlich höhere Übertragungsgeschwindigkeiten.

Der Trick ist einfach erklärt:
Sowohl beim Telefonieren als auch beim Datenversand werden die Informationen in Schwingungen umgewandelt. Diese Schwingungen werden von der Telefonleitung, einem Kupferdraht, weitergeleitet und beim Empfänger wieder in Sprache (Telefon) oder vom Computer nutzbare Daten (Modem) umgewandelt. Bei ADSL werden die Daten in höherfrequente Schwingungen umgesetzt. Damit können ersten mehr Informationen in der gleichen Zeit transportiert werden. Zweitens kommen sich hoch- und tieffrequente Schwingungen in der Leitung nicht in die Quere. Man kann also gleichzeitig telefonieren und Daten austauschen.


Alle Meldungen zum Thema
Telekommunikation
> ADSL - Kampf um KMU-Kunden

> ADSL für jedermann

> ADSL im Kommen

> Breitband-Technologie revolutioniert Nutzung des Internets

> Chinesische Telekomunternehmen wollen Skype verbieten

> Deutschland: die Handy-Flatrate ist da

> eBay übernimmt Skype

> Europaweite Studie: Handystrahlung zerstört Körperzellen

> Geschwindigkeits-Rekord für Wireless Daten

> Handy-Hilfe im Berufsalltag

> Internettelefonie ist nicht mehr aufzuhalten (Google, Yahoo und eBay mit VoIP-Angeboten)

> Kathrein Bank setzt auf Telefonsystem mit Lotus Notes Integration

> Mobiles Breitband legt bei Neuanmeldungen stark zu

> Mobilfunknetze der 4. Generation vor Durchbruch

> Modem auf dem Rückzug

> Skype braucht keinen PC mehr

> So telefonieren Sie sicher über VoIP

> Telefonieren via Internet mit Skype und SkypeOut

> Telekom-Konzerne verlieren Milliarden durch VoIP

> UMTS bald alter Hut

> VoIP kostet Festnetzbetreiber Milliarden: 6,4 Milliarden Einbußen bis 2008 erwartet

> VW bringt Auto-Volkstelefon

> WAN-Beschleuniger bringt 100-400 Prozent mehr Datendurchsatz

> Was ist ADSL?

> WLAN - Digitalkamera einbinden

> WLAN - Standards

> WLAN Geschwindigkeitsrekord (Wireless Lan Daten)

> WLAN-Konkurrenz: Siemens unterstützt Alternative zu WiMax

 
innovation marketing manfred eibl, A-8054 Graz, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at, T (+43 316) 225 725-0, F (+43 316) 225 725-16

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123