www.innovation-marketing.atDer perfekte PDA
 

Der perfekte PDA
(04.10.2004) zurück
Eine aktuelle AvantGo Lifestyle-Studie enthüllt die Vorlieben von Handheld-Nutzern. Demzufolge ist das Traumgerät eine Kombination aus allerlei individuellen und Standard-Optionen. Auf Platz eins der Top-12-Hitliste der zwingend notwendigen Merkmale rangieren Kalender- und Kontakt-Einträge bei 94 Prozent der abgegebenen Stimmen. Platz zwei bis sechs belegen die Merkmale „Einfache Synchronisation mit dem PC“, „Lange Lebensdauer der Batterie“, „e-Mail und Messaging“, „WiFi und Bluetooth“ sowie „Kompakte Größe“. Den MP3-Player stuften 77 Prozent der Befragten ein wenig wichtiger ein als das Telefon (76 Prozent) und GPS-Funktionen (65 Prozent) sowie eine höhere Speicherkapazität (64 Prozent) liegen vor der Kamera
(63 Prozent).


Location based Services sind stark im Kommen: Knapp ein Drittel (31 Prozent) der mobilen Berufstätigen nutzt bereits kostenpflichtige Services wie Veranstaltungskalender, Kino- und Restaurant-Informationen. Ebenso gefragt (31 Prozent) ist die Kombination mit dem Telefon. Allerdings gaben hier auch zwei von drei Befragten an, dass sie eher einen regulären PDA als ein Gerät mit integriertem Telefon kaufen würden. Drei Prozent würden auf ein Symbian-Smartphone, und 4,5 Prozent auf einen Blackberry umsteigen.

Marktführer bei der Umfrage war Palm OS mit 50 Prozent Anteil vor Pocket PCs mit 40 Prozent; der Rest verwendet andere Marken. Die Markentreue ist beachtlich: So gaben 85 Prozent der Pocket PC-Besitzer bzw. 82 Prozent der Palm-Besitzer an, dass sie beim Kauf ihres nächsten Handhelds dem gleichen Betriebssystem treu blieben.

Die Ergebnisse basieren auf den Antworten von 3.260 internationalen AvantGo-Nutzern, die via PDA oder Smartphone an der diesjährigen September-Umfrage teilnahmen. AvantGo ist ein kostenloser mobile Internetservice von iAnywhere Solutions und erreicht derzeit weltweit mehr als 10 Mio. PDA- und Smartphones.

Mit freundlicher Unterstützung von Computerwelt.

Alle Meldungen zum Thema
Allgemeines
> Antikollisions-Radar soll Zahl der Verkehrstoten in der EU halbieren

> Atomzeit aus dem Internet

> Bilder Newsletter 02/07

> Blue-Ray-Allianz hält 45 Prozent am US-DVD Markt

> Cookies schmecken Internet-Usern nicht

> Das langsame Ende der Diskette

> Der perfekte PDA

> DIN-Normen für Beleuchtung - Anmerkungen zur Lichttechnik

> Disney entscheidet sich für Blue-Ray

> EU: Reisepässe bekommen Chips

> Funny Cats - Videodownload

> Google Earth mit Österreichdaten

> Intel stellt Multimedia-PC der Zukunft vor

> Keine Einigung auf DVD-Nachfolge-Standard: Konsumenten werden entscheiden

> Microsoft kauft Skype Konkurrenz (VoIP)

> Motocross Verleih für Kinder

> Neuartige DVD speichert bis zu 1.000 Gigabyte

> Nike Ronhaldino - Video

> Orientierungshilfe beim Informatik-Studium: FH oder Uni

> Palm OS erobert Smartphones

> PKW-Geschwindigkeitsgrenzen in Europa

> Rasterweiten für Druckverfahren in der Printproduktion

> Steuern und Abgaben, Pendlerpauschale - was 2006 auf uns zukommt

> Virtuelle Adventkalender

> Windows bekommt 2006 Konkurrenz durch Apple und Google

 
innovation marketing manfred eibl, A-8054 Graz, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at, T (+43 316) 225 725-0, F (+43 316) 225 725-16

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123