www.innovation-marketing.atTeilnehmer-Auswahl für Wettbewerbe
 

Teilnehmer-Auswahl für Wettbewerbe
(16.10.2004) zurück
Vorauswahl, Agenturscreening. Ab einem Auftragsvolumen von 200.000 Euro exkl. MwSt. sind öffentliche Auftraggeber in der Regel verpflichtet, EU-weit auszuschreiben. Das bedeutet im Falle eines Wettbewerbs, an dem mindestens drei Agenturen teilnehmen müssen, dass jedes Unternehmen, das sich für geeignet hält, sein Interesse an einer Wettbewerbsteilnahme anmelden kann.


Unterlagen und Referenzen beurteilen
Sämtliche fristgerecht eingelangten Bewerbungen um eine Wettbewerbsteilnahme sind nun zu beurteilen, und zwar auf Grundlage der bereits vorab bekannt gegebenen  Kriterien für die Auswahl der Wettbewerbsteilnehmer. Die Auswahl ist zu dokumentieren und muss nachvollziehbar sein.
 
Eigenpräsentation vorführen lassen
Wenn ein öffentlicher Auftraggeber einen Werbeauftrag von weniger als 200.000 Euro vergeben will, kann er dies im Rahmen eines geladenen Wettbewerbs tun.  Das heißt: Mindestens drei Unternehmen werden gezielt angesprochen und zum Wettbewerb eingeladen. Wenn der Auftraggeber die Branche nicht gut genug kennt,  ist es es ratsam, mehr als die benötigten drei Unternehmen zu einer Vorstellungsrunde zu laden, um sich ein Bild von den potenziellen Auftragnehmern zu  machen.
 
Sonstige Kriterien für die Auswahl
Öffentliche Auftraggeber sind außerdem verpflichtet, die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit aller Bewerber vorab sicher zu stellen.
 
Profi-Tipp:
Private Auftraggeber haben gegenüber der öffentlichen Hand einen großen Vorteil: Sie können sich vor der Einladung zu einer Wettbewerbspräsentation am Markt bzw. bei Medien und Mitbewerbern erkundigen, welches die bestgeeigenten Kreativen sein könnten.

WKO

Alle Meldungen zum Thema
Webagentur / Werbeagentur
> CAAA - Offizielle Garantie für Werbeagentur-Qualifikation

> Die fünf wichtigsten Vergabeverfahren

> Offizielle Garantie für Agentur-Qualifikation

> Preis und Leistung im Web-Design

> So findet man seine ideale Werbeagentur und Webagentur

> So klappt’s zwischen Kunde und Werbeagentur

> Teilnehmer-Auswahl für Wettbewerbe

> Werbeagentur-Präsentation: Ideen im Wettbewerb

> Werbebriefings für erfolgreiche Zusammenarbeit mit Werbeagenturen

> Wettbewerbe, die dem Gesetz entsprechen

> Wie Werbebriefings für eine Werbeagentur ablaufen sollten

 
innovation marketing manfred eibl, A-8054 Graz, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at, T (+43 316) 225 725-0, F (+43 316) 225 725-16

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123