www.innovation-marketing.at500.000 .at-Domains
 

500.000 .at-Domains
(10.03.2005) zurück
Am 10. März 2005, wurde beim Domain-Namen-Registrar für .at-, .co.at- und .ac.at-Domains Nic.at, die 400.000ste .at-Domain registriert. Im Jahr 2000 kletterte die Zahl der registrierten .at-Domains erstmals über 100.000, Ende 2004 waren es bereits beinahe 385.000, bis Ende 2006 sollten es über 650.000 Domains sein.

"Die stetig wachsenden Domainzahlen der Top Level Domain .at zeigen auch, dass die .at-Zone mit unserem liberalen und offenen Registrierungsmodell frei von politischer Einflussnahme gut fährt. Wir sind ein Unternehmen und kein Amt", so Nic.at-Geschäftsführer Richard Wein. Laut seinen Schätzungen wird die Zahl der .at-Domains voraussichtlich Anfang 2007 bei einer halben Million angelangt sein.

Run auf .at-Domains
Mehr als 500.00 Internet-Adressen mit dem Kürzel ".at" sind vergeben, bis Ende 2006 sollen es sogar 650.000 Domains sein. Damit liegt ".at" auf Platz acht in Europa. Am 7. April 2006 hat der Run auf die neuen ".eu"-Domains begonnen. Diese sollen das erfolgreichste Internet-Kürzel aller Zeiten werden.

Die steile Wachstumskurve der .at-Domains ist im internationalen Vergleich keineswegs selbstverständlich. So konnte beispielsweise Finnland im 1. Quartal 2005 – wo die Registrierung und Verwaltung der Domains von staatlicher Hand erledigt wird – gerade einmal auf 70.000 registrierte .fi-Domains verweisen (Österreich hatte bereits 400.000 ".at"-Domains zu verzeichnen).


Mit freundlicher Genehmigung von Computerwelt.at

(Artikel aktualisiert am 10.04.2006)





Alle Meldungen zum Thema
Webstatistik
> 40% sind im Web

> 500.000 .at-Domains

> 63% haben einen Computer (PC) im Haushalt 2005

> Der „gläserne“ Internetsurfer

> Deutschland ist Europas größter Markt für Online-Gaming

> Europäische Frauen im Internet

> Halb Europa ist im Internet

> Immer mehr Ältere surfen im Netz - das Surfverhalten älterer Menschen

> Internet bald mit 100 Millionen Homepages

> Internetstatistik 1996-2003

> Messinstrumentarien im Internet

> Nur 15 Prozent der Suchenden klicken Googles AdWords an!

> Welche Aussage haben Page-Impressions (Webstatistik)?

> Wer surft im www?

> Wie innovative Webstatistik-Analyse die Suchmaschinenoptimierung unterstützt

> Wie liest man die Statistik einer Homepage (Website - Webstatistik)

> ÖWA-Statistik Juli 2005 und August 2006: Website-Visits

 
innovation marketing manfred eibl, A-8054 Graz, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at, T (+43 316) 225 725-0, F (+43 316) 225 725-16

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123