www.innovation-marketing.atMicrosoft kauft Skype Konkurrenz (VoIP)
 

Microsoft kauft Skype Konkurrenz (VoIP)
(31.08.2005) zurück
Mit dem Kauf von Teleo will Microsoft seine MSN Plattform ausbauen und verschiedensten Mitbewerbern rund um VoIP Paroli bieten. Die Software von Teleo soll Telefongespräche direkt aus dem MSN Messenger heraus mit normalen Telefonanschlüssen möglich machen.

Grundsätzlich unterstützt der MSN Messenger neben Chats und Instant Messages seit einiger Zeit auch Sprach- und Videochats von PC zu PC, bzw. auch SMS.

Teleo liefert seit 2003 Software für Outlook und Explorer, um vom PC aus Handys, Festnetzanschlüsse und andere PC anzurufen. Microsoft will noch in diesem Jahr mit einer Testphase starten, meinte MSN-Vizepräsident Blake Irving in einem Interview. Das Management der Firma, sowie ein Teil der Entwickler sollen zu MSN wechseln. Finanzielle Details sind nicht bekannt.

Das Gebiet VoIP wird immer heftiger umkämpft. Alle großen Player versuchen sich die beste Technologie-Plattform für die Zukunft zu sichern. Marktführer bei VoIP ist derzeit Skype, das seine Funktionen kontinuierlich ausbaut. Aber auch die Instant Messenger Anbieter sind nicht untätig. Yahoo etwa kaufte im Juni Dialpad Communications, und Google präsentierte vor wenigen Tagen seine VoIP-Erstlingssoftware "Google Talk".

Mit freundlicher Genehmigung von Computerwelt.at




Alle Meldungen zum Thema
Allgemeines
> Antikollisions-Radar soll Zahl der Verkehrstoten in der EU halbieren

> Atomzeit aus dem Internet

> Bilder Newsletter 02/07

> Blue-Ray-Allianz hält 45 Prozent am US-DVD Markt

> Cookies schmecken Internet-Usern nicht

> Das langsame Ende der Diskette

> Der perfekte PDA

> DIN-Normen für Beleuchtung - Anmerkungen zur Lichttechnik

> Disney entscheidet sich für Blue-Ray

> EU: Reisepässe bekommen Chips

> Funny Cats - Videodownload

> Google Earth mit Österreichdaten

> Intel stellt Multimedia-PC der Zukunft vor

> Keine Einigung auf DVD-Nachfolge-Standard: Konsumenten werden entscheiden

> Microsoft kauft Skype Konkurrenz (VoIP)

> Motocross Verleih für Kinder

> Neuartige DVD speichert bis zu 1.000 Gigabyte

> Nike Ronhaldino - Video

> Orientierungshilfe beim Informatik-Studium: FH oder Uni

> Palm OS erobert Smartphones

> PKW-Geschwindigkeitsgrenzen in Europa

> Rasterweiten für Druckverfahren in der Printproduktion

> Steuern und Abgaben, Pendlerpauschale - was 2006 auf uns zukommt

> Virtuelle Adventkalender

> Windows bekommt 2006 Konkurrenz durch Apple und Google

 
innovation marketing manfred eibl, A-8054 Graz, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at, T (+43 316) 225 725-0, F (+43 316) 225 725-16

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123