www.innovation-marketing.atWarum der Ball die Kurve kratzt - wieso macht der Fußball beim Schuss eine Drehbewegung in der Luft
 

Warum der Ball die Kurve kratzt
(16.05.2006) zurück

 
[ ]
Wird der Ball bei einem Freistoß (im Bild der Juventiner Alessandro Del Piero im Spiel gegen Inter Mailand) nicht mittig, sondern etwas seitlich getroffen, dreht er sich beim Flug um die eigene Achse (Sidespin). Dabei reißt er eine dünne Luftschicht in die Richtung mit, in die er rotiert - im Beispiel (kleines Bild) nach links. gleichzeitig strömt ihm Luft entgegen. Dabei gilt: Je schneller der Ball fliegt, desto schwächer ist der Druck, den die Luft auf ihn ausübt (Bernoulli-Gesetz). Dieser Effekt wird - im Beispiel - auf der linken Seite des Balls noch verstärkt. Denn dort schließt sich die mitgerissene Luft der entgegenkommenden Strömung an. Dadurch wird die Luft schneller - und der Luftdruck sinkt. Gegenüber, auf der rechten Seite des Balls, geschieht genau das Gegenteil. Dort bremst die rotierende Luft die entgegenkommende Strömung, es entsteht ein Überdruck. die Folge: Der Ball wird in Richtung des Unterdrucks - in diesem Fall nach links - gedrückt.
Alle Meldungen zum Thema
Fußball-WM 2006
> Abseits oder nicht Abseits - das ist hier die Frage

> Der Schlussmann beim Elfmeter

> Die FIFA-WM 2006 in Zahlen

> Die WM-Spielergebnisse für Statistiker

> FIFA Regel: Wie ein Tor erzielt wird

> FIFA WM 2006 - die Stadien

> FIFA WM 2006: Hose, Leiberl, Schuhe - Die Ausrüstung der Spieler

> Fußball zum Lachen und Weinen - Videolinks

> Fußballzitate zum Schmunzeln

> Hervis WM-Schnäppchen

> Ronaldinho's

> So viele Kilometer spulen Fußballprofis in einem Match herunter

> Spielplan für die FIFA WM 2006

> Top TV-Sportereignisse 2006

> Trügerische Trainerweisheiten am Beispiel vom "Elfmeterschießen" und "Angriffen über die Flanke"

> Warum der Ball die Kurve kratzt

 
innovation marketing manfred eibl, A-8054 Graz, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at, T (+43 316) 225 725-0, F (+43 316) 225 725-16

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123