www.innovation-marketing.atADSL im Kommen
 

ADSL im Kommen
(05.05.2004) zurück
2008 verfügen 50 Millionen EU-Haushalte über Breitband Internet.

Bereits in vier Jahren wird ein Drittel der EU-Haushalte Breitband-Internet-Surfen. Das US-Marktforschungsinstitut Forrester Research teilte kürzlich in einer Presseaussendung mit, dass 2008 bereits 50 Millionen Haushalte in der EU über Breitband Internet verfügen werden. 71% davon werden über ADSL online sein. Verlierer im Kampf um Breitband-Internet sind die Anbieter von Kabelanschlüssen. Deren Marktanteil im Jahr 2000 lag noch bei 53 Prozent. Im EU-Vergleich haben auch weiterhin die Skandinavier die Nase vorn. 40 Prozent aller Haushalte im Norden und 24 Prozent an Haushalte im Süden Europas werden 2008 via Breitband online sein. Der Anteil in Österreich und Deutschland liegt laut aktuelle Studien bei 30 bis 35 Prozent. Die Zahl der Kabelanschluss-Nutzer soll bis 2008 auf das Doppelte, d. h. 10 Millionen steigen. Mit einem Wachstum von 20% gegenüber dem Vorjahr lag die Zunahme der Breitband-Anschlüsse weit über den Erwartungen.


Alle Meldungen zum Thema
Telekommunikation
> ADSL - Kampf um KMU-Kunden

> ADSL für jedermann

> ADSL im Kommen

> Breitband-Technologie revolutioniert Nutzung des Internets

> Chinesische Telekomunternehmen wollen Skype verbieten

> Deutschland: die Handy-Flatrate ist da

> eBay übernimmt Skype

> Europaweite Studie: Handystrahlung zerstört Körperzellen

> Geschwindigkeits-Rekord für Wireless Daten

> Handy-Hilfe im Berufsalltag

> Internettelefonie ist nicht mehr aufzuhalten (Google, Yahoo und eBay mit VoIP-Angeboten)

> Kathrein Bank setzt auf Telefonsystem mit Lotus Notes Integration

> Mobiles Breitband legt bei Neuanmeldungen stark zu

> Mobilfunknetze der 4. Generation vor Durchbruch

> Modem auf dem Rückzug

> Skype braucht keinen PC mehr

> So telefonieren Sie sicher über VoIP

> Telefonieren via Internet mit Skype und SkypeOut

> Telekom-Konzerne verlieren Milliarden durch VoIP

> UMTS bald alter Hut

> VoIP kostet Festnetzbetreiber Milliarden: 6,4 Milliarden Einbußen bis 2008 erwartet

> VW bringt Auto-Volkstelefon

> WAN-Beschleuniger bringt 100-400 Prozent mehr Datendurchsatz

> Was ist ADSL?

> WLAN - Digitalkamera einbinden

> WLAN - Standards

> WLAN Geschwindigkeitsrekord (Wireless Lan Daten)

> WLAN-Konkurrenz: Siemens unterstützt Alternative zu WiMax

 
innovation marketing manfred eibl, A-8054 Graz, Ferdinand-Prirsch-Straße 46, administration@innovation-marketing.at, T (+43 316) 225 725-0, F (+43 316) 225 725-16

  created with ed-it.® 4.0-p2-20120123